Aufgrund von Pressemitteilungen ergeben sich Fragen zum Recyclinghof

Eine endlose Geschichte, so sieht es der Außenstehende, wenn er das Hick Hack um den neuen Recyclinghof Duisburg-West betrachtet.
Teilweise hat er da auch Recht, denn das Verfahren läuft schon seit einigen Jahren.
Trotz des Wissens, dass die Mitglieder des Businessparks Asterlagen klagen würden, wurde von den Wirtschaftsbetrieben eine Planung genau für diesen Bereich durchgeführt. Die Reaktion ließ nicht lang auf sich warten.
Zwischenzeitlich ist der Recyclinghof Rheinhausen dicht und es ist noch kein Ersatz in greifbarer Nähe.
Wie mittlerweile bekannt wurde hat es bei der Vermarktung des Businessparks Asterlagen einschneidende Probleme gegeben.
Sind das nur Gerüchte oder steckt da mehr hinter?
Die SPD Fraktion hat aus Gründen der Dringlichkeit eine Anfrage als Tischvorlage zur Bezirksvertretungssitzung am 10. März gestellt und möchte darin folgende Fragen geklärt haben:

Die SPD Fraktion erwartet dringend die Antworten, damit eine geregelte Planung, die jetzt endlich zügig durchgezogen werden muss, stattfinden kann.