Veräußerung der denkmalgeschützten Bliersheimer Villen und weitere Entwicklungen in diesem Bereich

Am 1.06.09 ist die Ausschreibungsfrist für die Veräußerung der drei denkmalgeschützten Krupp Villen, die inmitten des ehemaligen Hüttenwerks Rheinhausen am Gaterweg liegen, abgelaufen. Die nun im neuen Logistikbereich logport liegenden Villen werden schon seit Jahren nicht genutzt und sind dem Verfall preisgegeben. Trotzdem die örtliche Politik mehrfach den Anstoß gegeben hat, die Planungen zu beschleunigen, ist die weitere Entwicklung dieses historischen Bereichs unklar.
Die SPD Fraktion Duisburg Rheinhausen bittet daher um Information, wer den Zuschlag für diese Villen erhalten hat und welche Konsequenzen sich aus diesem Verkauf ergeben.

Besonders interessiert uns hierbei, welche weiteren Planungen für das Gesamtgebiet vorliegen und in welcher Form jetzt die parzellierten Grundstücke, die keine Gebäude besitzen, bebaut bzw. genutzt werden sollen.

Im Zusammenhang mit der Veräußerung sollten weitere Überlegungen angestellt werden, wie eine zukünftige Nutzung gesichert und das Gesamtgebiet aufwertet werden kann.