Baumfällungen im Bereich des „Evangelischen Pflegeheim Altes Rathaus“


Die Planungen zum „Evangelischen Pflegeheim Altes Rathaus“ Rumeln-Kaldenhausen wurden von der Bezirksvertretung Rheinhausen von Anfang an begleitet. Besonders wertvoll erschien hierbei der alte Baumbestand im Umfeld des Seniorenheims.
Die Bitte, diesen zu erhalten wurde bei ersten Gesprächen zugesagt. Nun muss leider festgestellt werden, dass mehrere zum Teil sehr alte Bäume gefällt wurden.

Die SPD Fraktion bittet die Verwaltung folgende Fragen zu den Fällmaßnahmen zu beantworten:

  1. Warum wurden diese Fällmaßnahmen durchgeführt?
  2. Gab es Absprachen mit dem Umweltamt der Stadt Duisburg?
  3. Welche Ersatzpflanzungen werden durchgeführt und an welcher Stelle?
  4. Im Bereich des alten Rathauses Rumeln befinden sich besonders seltene Bäume.
    Sind auch aus diesem Bestand Bäume gefällt worden?
  5. Waren die gefällten Bäume erkrankt und wenn ja, woran?
  6. Was passiert mit den nun freien Flächen?

Viele haben immer noch nicht begriffen, dass kein Mensch den Wind am Tanzen hindern kann, den Blitz seine Energie zu entfalten, die Blumen am Blühen oder die Früchte daran, vom Baum zu fallen.