Beirat für Menschen mit Behinderungen
von Manfred Krossa, SPD Fraktionsvorsitzender Rheinhausen (21.05.2010)

Die Kooperation aus SPD, Grünen und Linke in der Bezirksvertretung (BV) Rheinhausen bittet in einem Antrag den Beirat für Menschen mit Behinderungen um einen Erfahrungsaustausch, welcher in der Sitzung der BV am 8. Juli 2010 stattfinden könnte. Hierzu laden wir den Vorsitzenden des Beirats Herrn Ratsherr Dieter Lieske und ggfs. eine Vertreterin der Geschäftsstelle des Beirats, angesiedelt beim Amt für Soziales und Wohnen, zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Rheinhausen ein.

Die Barrierefreiheit ist Bestandteil vieler europäischer Verordnungen und deutscher Gesetze. Die Umsetzung der geforderten Bestimmungen findet zum größten Teil in der Kommune statt, so dass ein steter Austausch zwischen den handelnden Politikern und den Betroffenen eminent wichtig ist.