Rheinhauser Ratsmitglieder in den Ratsausschüssen von Duisburg

Auf Einladung des Duisburger SPD Landtagsabgeordneten (MdL) Rainer Bischoff besuchter die Klasse 9d der Geschwister-Scholl-Gesamtschule gemeinsam mit 15 Mitgliedern der AG 60plus des SPD Ortsvereins Rumeln-Kaldenhausen den Düsseldorfer Landtag.

Politik muss man erleben, um Interesse daran zu wecken. Ziel der Klassenlehrerin Astrid Hanske war es, Schülern und Senioren gemeinsam einen Blick ins aktive Geschäft eines Landtagsabgeordneten zu bieten. Rainer Bischoff MdL der Duisburger SPD und DGB-Vorsitzender der Region Niederrhein war begeistert von der Idee und lud prompt die Klasse 9d der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Moers gemeinsam mit Seniorinnen und Senioren der SPD AG 60plus ein, am 18.05.2006 den Düsseldorfer Landtag zu besuchen.
Mehr als eine Stunde konnten die Besucher die Plenumsdebatte (Soziale Gerechtigkeit statt Perspektivlosigkeit in teuren Warteschleifen – Chancen für Ausbildung und Beruf sichern) mit großem Interesse verfolgen und erlebten sogar einen Redebeitrag der Schulministerin Barbara Sommer.
Im Anschluss stellte sich MDL Rainer Bischoff eine Stunde lang den Fragen vornehmlich der Jugendlichen, die u.a. wissen wollten, wie für sie mehr Lehrstellen geschaffen werden können, Gestaltung der zukünftigen Schulpolitik und was für Jugendliche allgemein getan wird.

Anschließend kam der Test der Kantine des Landtags. Hier wurde der Besuch mit Kaffee und Kuchen abgerundet.

Insgesamt war es eine interessante Begegnung zwischen Alt (AG 60plus) und Jung (Schüler/innen), die zum Abbau vieler Vorurteilen führte. Insbesondere die Senioren waren vom Interesse und vom höflichen Verhalten der Jugendlichen angetan.

r