Reinigung der Senkkästen im Bezirk Rheinhausen

Herbstzeit ist Laubzeit. Blätter sammeln sich vermehrt in Rinnsteinen und werden durch den Regen in die Senkkästen geschwemmt. Die Folgen sind bei starkem Regen unübersehbar - Straßenzüge, vor allem im Bereich von Unterführungen, stehen unter Wasser.
Nach unseren Information sollen die Senkkästen im Bezirk nicht mehr regelmäßig gewartet werden.
Welche Konsequenzen hat das für den Bezirk?

Die SPD Fraktion hat daher folgende Fragen an die Verwaltung, die die Reinigung von Senkkästen im Bezirk betreffen:

  1. In welchen Abständen werden die Senkkästen im Bezirk gereinigt?
  2. Wenn ja,
    Werden bei der Reinigung besonders die Herbstmonate berücksichtigt?
  3. Werden, durch die Haushaltslage bedingt, regelmäßig anstehende Reinigungen verschoben?
  4. Wie wird reagiert, wenn an speziellen Straßenzügen häufig mit Überschwemmungen zu rechnen ist?
  5. Wie wird verhindert, dass ein Austausch von Regenwasser und Abwasser in Trennsystemen auftritt?
  6. In welchem Zustand befinden sich die Regenrückhalteanlagen in Rheinhausen?
  7. Wie sehen zukünftige Planungen aus?