Grundsteinlegung der Sonnenschule

Mit Freude nimmt die SPD-Fraktion zur Kenntnis, dass endlich mit dem schon lange angekündigten Bau der Sonnenschule auf dem Gelände des ehemaligen Bertha Krankenhauses in Rheinhausen begonnen werden kann.
Entgegen den Plänen der Verwaltung, die Sonnenschule auf dem Gelände des Kindergartens Gluckstraße zu errichten, ist es der Bezirksvertretung Rheinhausen gelungen, diese Schule doch auf dem Gelände des Bertha Krankenhauses zu bauen, wo sie auch wegen der kurzen Wege für die Kinder hingehört.

Durch die Eingabe beim Regierungspräsidenten, der ja die Kommunalaufsicht darstellt, wurden die Verwaltung und das Klinikum Duisburg eines besseren belehrt. Hintergrund ist, dass das Bertha-Krankenhaus mit dem dazugehörigen Gelände Teil einer Krupp Stiftung war und als solches auf die Stadt Duisburg übertragen wurde, so dass der Komplettbereich nur für sozial/karitative Zwecke genutzt werden kann. Damit verbunden ist, dass keine Veräußerung des Grundstücks, ein Filetstück mit hoher Qualität, zu marktüblichen Preisen erfolgen darf. Die Verwaltung hat dann ja auch schnell reagiert, die Errichtung der Sonnenschule wird nun im Bereich des Bertha Krankenhauses realisiert.
Das Ziel der Sonnenschule ist gut mit dem Stifterwillen zu vereinbaren, daher steht die SPD voll hinter den jetzt umgesetzten Standort.

Wir bitten im Interesse der Kinder diesen Neubau so schnell wie möglich umzusetzen.

Reiner Friedrich

SPD Fraktionsvorsitzender Rheinhausen