Gründung eines Fördervereins für Kultur- und Brauchtumspflege im Bezirk Duisburg Rheinhausen

von Angelika Röder, Vorsitzende des Fördervereins für Kultur- und Brauchtumspflege Duisburg Rheinhausen (30.06.2017)
Am Freitagabend, den 30.06.2017 fanden sich 14 Personen zusammen, um den bereits im Mai ins Leben gerufenen Förderverein der Kultur- und Brauchtumspflege Rheinhausens & Rumeln-Kaldenhausens zu gründen und mit einer Satzung auszustatten.
Der gewählte Vorstand bestehend aus Angelika Röder (Vorsitzende), Elisabeth Liß (stellvertretende Vorsitzende) und Joachim Metzenthin (Schatzmeister) konnte in dieser ersten Mitgliederversammlung bereits von einem regen Interesse der Duisburger Prominenz als auch der ortsansässigen Firmen berichten.
Ziel des Vereins ist es die Kunst, die Kultur und das Brauchtum in Rheinhausen zu fördern und zu neuem Glanz zu verhelfen. Hierzu gehört auch das organisierte Einsammeln von Spenden und Beiträgen.